Der WORTSPIEGEL

Der WORTSPIEGEL, die Fachzeitschrift der LOS, berichtet seit 1993 über aktuelle praktische und wissenschaftliche Erkenntnisse zum Erlernen des Lesens und Schreibens.

Die Aspekte der Lese-/ Rechtschreibschwäche und die Entwicklung der schriftlichen und mündlichen Sprachkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Defiziten in Deutsch und Englisch sind die Leitthemen des WORTSPIEGEL. Daneben wird auch über alle Bereiche des Lesens und Schreibens sowie der Defizite beim Lernen berichtet.

 

Herausgeber des WORTSPIEGEL ist der Verlag trainmedia GmbH, der auch weitere Materialien zum Thema Lesen und Schreiben anbietet. Diese sowie der WORTSPIEGEL können im Online-Shop des Verlages bezogen werden: www.trainmedia-shop.de.

 

Der WORTSPIEGEL  richtet seinen Fokus auf die Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Praktikern, die in Ihren Beiträgen den neuesten Stand der renommierten Wissenschaft und der Praxiserfahrung darstellen.

 

Die Leser des WORTSPIEGEL sind Pädagogen, Ärzte, Erzieher, Betreuer von jungen Menschen mit LRS und natürlich auch Eltern. Ziel ist, diese Lesergruppe mit aktuellen und seriösen Informationen zum Thema zu versorgen.